,Verkehrswende-Hessen' übergibt Unterschriften - LINKE erneuert Forderung nach Verlängerung des 9 Euro-Tickets Posteingang

Pressedienst

Frankfurt am Main, 24. August 2022

„DIE LINKE Hessen hat die Initiative für eine „Verkehrswende Hessen“ von Anfang an unterstützt und ruft zur Teilnahme am Verkehrswende-Festival in Wiesbaden am 28. August 2022 auf“, erklärt Petra Heimer, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Hessen. „Auf dem Festival werden die gesammelten Unterschriften übergeben und für einen Kurswechsel in der Verkehrspolitik geworben. Eine Verkehrswende in Hessen ist längst überfällig. Wie so oft hilft gegen zu zögerliche Politik nur Druck aus der Zivilgesellschaft.

Wir müssen den Anteil der umweltfreundlichen Verkehrsarten – zu Fuß gehen, Radfahren, ÖPNV – auf mindestens 65 Prozent am gesamten Personenverkehr erhöhen. Das geht mit mehr Radwegen, breiteren Gehsteigen, einem flächendeckenden Ausbau von Bus und Bahn in ganz Hessen und der Schaffung von attraktiven Alternativen zum Auto auf dem Land. Der Umstieg auf Bus und Bahn ist für viele auch eine Frage des Geldbeutels. DIE LINKE strebt eine deutliche Reduzierung der Fahrpreise an mit dem Ziel des Nulltarifs. Das 9 Euro-Ticket war hierfür ein Schritt in die richtige Richtung und muss verlängert werden.“

Petra Heimer

Petra Heimer
Petra HeimerLandesvorsitzende

Kontakt

logo dielinke weiss

DIE LINKE. Landesverband Hessen
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt am Main

069/706502

069/7072783 

Infobrief

Anmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Infobrief

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

 



Search